Startup Factory i5invest verpasst sich neue Strategie und holt sich M&A Profi als neuen Geschäftsführer

03 Feb Startup Factory i5invest verpasst sich neue Strategie und holt sich M&A Profi als neuen Geschäftsführer

i5invest (www.i5invest.com), eines der arriviertesten Unternehmen des sich dynamisch entwickelnden, österreichischen Startup-Ecosystems, adaptiert das Team und baut seine M&A (Mergers & Acquisitions)-Kompetenz weiter aus. Unter dem neuen Geschäftsführer Herwig Springer erweitert der Inkubator (seit 2007 war das i5invest-Team unter anderem am Aufbau beziehungsweise Exit von 123people, tripwolf, Runtastic, futurezone.at, wikifolio.com, wikitude, AdSpired oder MobFox beteiligt) in Zukunft seine Tätigkeiten um internationale M&A- sowie Corporate Development-Deals für zentral- und osteuropäische Technologieunternehmen. Wie bisher wird i5invest außerdem Startups in einer frühen Phase mit „Seed“-Kapital und Startup-Mentoring unterstützen. Der bisherige Geschäftsführer Alexander Igelsböck wechselt – neben i5invest-Gründer Markus Wagner – in das Advisory Board des Unternehmens. Neu in diesem Gremium ist Martin Brunthaler. i5invest-Gründer Markus Wagner fokussiert seit Mitte 2014 als CEO der i5invest-Partnerfirma i5growth Inc. mit Sitz in Palo Alto, USA, auf das stetig wachsende USA-Business.

„Das Startup-Ecosystem entwickelt sich sehr dynamisch. In den letzten Jahren haben wir eine Reihe von erfolgreichen Startups im Markt etabliert. Auch viele andere junge und wachstumsorientierte Unternehmen aus Österreich und aus Zentral- und Osteuropa sind sehr erfolgreich. In den nächsten Jahren wird es daher vermehrt Bedarf an Knowhow im Bereich „International M&A“ sowie Unterstützung bei Corporate Development-Themen geben“, sagt Markus Wagner, Gründer von und Chairman of Advisory Board bei i5invest. „Ein lebhafter M&A Markt trägt substanziell zu einem gesunden Startup-Ecosystem bei. Durch Unternehmenszukäufe bauen große Unternehmen ihre Geschäftsfelder und ihre Innovationskraft aus. Auf der Verkäuferseite wird frisches Kapital an Investoren und aktuelle und zukünftige Business Angels ausgeschüttet, welches im Regelfall zu einem Großteil in neue Projekte und Startups investiert wird. Erst dieser Kreislauf hat das Silicon Valley so erfolgreich gemacht. Für eine wachsende Startup-Landschaft wie die in Österreich sind entsprechend spezialisierte Experten lebensnotwendig und ein Indiz wachsender Marktreife“, so Wagner weiter.

Neuer Geschäftsführer Herwig Springer

Mit Herwig Springer fungiert ab sofort ein erfahrener M&A-Berater mit einer beeindruckenden Deal-Historie als neuer Geschäftsführer. Springer, der nach über zehn Jahren bei PricewaterhouseCoopers zu i5invest wechselt, erarbeitete sich seit 2005 einen ausgezeichneten Ruf als Experte für Unternehmensbewertungen, Deal Consulting und Corporate Finance. Auf seinem Track Record stehen unter anderem die Mitarbeit bei den Deals von großen, börsennotierten Industrie-Unternehmen und Banken in Europa, Technologie-Unternehmen wie ams AG und Kapsch sowie Unternehmen mit neuen Geschäftsmodellen wie etwa paysafecard.

„i5invest ist für mich eine überaus spannende Herausforderung, in der ich meine bisherigen Erfahrungen in das dynamische Startup-Umfeld einbringen kann. Zentral- und osteuropäische Technologieunternehmen müssen das internationale Parkett keinesfalls scheuen; häufig werden allerdings erst durch professionelle Unterstützung attraktive Deals möglich. Genau hier kommen wir ins Spiel“, zeigt sich Herwig Springer, Geschäftsführer der i5invest GmbH, vom internationalen Marktpotenzial überzeugt.

i5invest-Team wird weiter verstärkt

Herwig Springer kann sich der neuen Aufgabe mit der Unterstützung eines wachsenden i5invest-Teams in Wien widmen. Patrick Prokesch, bisher als erfahrener Experte für Startup-Finanzierung und Unternehmensstrategieentwicklung für i5invest unter anderem in Barcelona aktiv, wechselt in das Headquarters im Wiener Startup-Cluster in der Spengergasse. Er unterstützt bei der Strategie, Corporate Development sowie M&A zu entwickeln. Als neue Team-Mitglieder sind Chiara de Eccher und Alexander Kunst an Board. Weitere Nachwuchs- und Traineestellen sind für 2015 ausgeschrieben. Georg Nowak ergänzt das Kern-Team von i5invest.

„Ich freue mich sehr über das neue Setup und bin davon überzeugt, dass wir mit diesem hervorragenden Team die europäische Startup- und Technologie-Szene signifikant bereichern können. Exits schaffen Investitions-Cases für VCs und Business Angels und machen aus Gründern Seriengründer – und genau das braucht die Startup-Szene in den nächsten Jahren“, schließt Herwig Springer.

Über i5invest

Die i5invest Beratungs GmbH (http://www.i5invest.com) in Wien ist eine „Startup Factory“ für Web- und Mobile-Projekte. Seit 2007 erfolgreich als Inkubator tätig, fokussiert i5invest nach einer strategischen Neuausrichtung nun auch auf internationale M&A sowie Corporate Development-Deals. Geschäftsführer der i5invest GmbH ist seit Januar 2015 Herwig Springer. Markus Wagner, Gründer der i5invest GmbH, wechselte 2014 als Geschäftsführer der i5growth Inc. in das Silicon Valley in Palo Alto. i5invest blickt aktuell auf mehr als 20 erfolgreiche Startup-Gründungen und mehr als 10 erfolgreiche Exits (u.a. 123people, Runtastic, Tripwolf, futurezone.at, MobFox etc.) zurück. Das aktuelle Projektportfolio von i5invest umfasst unter anderem das führende Augmented Reality Unternehmen Wikitude (www.wikitude.com), das Rezept- und Lebensmittel-Lieferservice KochAbo (www.kochabo.at) oder Adspired Technologies (www.adspired.com), einem Technologie-Entwickler für Marketing Analytics.

 

Pressekontakt
Bernhard Lehner
i5invest Communications
Mobile: +43 664 439 86 09
Mail: b.lehner [at] i5invest.com